Die häufigsten Fragen beantworten wir nachfolgend. Sollten Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch, per E-Mail oder auf dem Postweg.

Wie alt darf ich sein, damit ich an einem Fußballcamp von MDsport teilnehmen darf?

Unsere Fußballcamps richten sich an Mädchen und Jungen, im Alter von 6 bis 14 Jahren, die bereits Fußballer sind oder erst werden möchten. Es gibt auch Camps, die ausschließlich für Mädchen sind.

Muss ich Mitglied in einem Sportverein sein, um am Fußballcamp teilzunehmen?

Die Mitgliedschaft in einem Verein ist für die Teilnahme an unseren Camps nicht Bedingung.

 Wie kann ich mich anmelden? 

Anmeldungen müssen unter Anerkenntnis der AGB von MDsport schriftlich erfolgen. Sie können mittels MDsport-Formular, das unter www.mdsport-akademie.de in der Rubrik Anmeldung zu finden ist, per E-Mail, per Post oder per Fax erfolgen. Bei Minderjährigen muss die Anmeldung durch den gesetzlichen Vertreter (den/die Erziehungsberechtigten) erfolgen.

Was passiert nachdem ich die Anmeldung abgeschickt habe und wie erfolgt die Bezahlung? 

Sie erhalten eine Anmeldebestätigung, die alle wichtigen Informationen zum Feriencamp enthält, und die Rechnung per Post. Mit dem fristgerechten Zahlungseingang ist der Teilnahmeplatz gesichert.

Gibt es Rabattmöglichkeiten/Vergünstigungen?

Der Nachlass für ein Geschwisterkind und jedes weitere beträgt jeweils 10,00 Euro. Alle Preise sind unter www.mdsport-akademie.de in der Rubrik Termine/Preise zu finden.

Wir sind bei der BKK-VBU krankenversichert. Gibt es Bonuszahlungen für die Teilnehmer an den Feriencamps der MDsport-Akademie von der BKK-VBU?

Ja, BKK·VBU und MDsport haben eine Kooperationsvereinbarung mit dem Ziel, die Gesundheit von Kindern von klein auf zu fördern. Für Kinder ihrer Mitglieder, die zwischen 6 und 12 Jahre alt sind, bezuschusst die BKK·VBU die Teilnahme am fünftägigen Fußballferiencamp der MDsport-Akademie mit 129,00 Euro.

Gibt es Bonuszahlungen für die Teilnehmer an den Feriencamps der MDsport-Akademie von anderen Krankenkassen?

Es gibt einige Möglichkeiten. Bitte fragen Sie bei den Kundenberatern Ihrer Krankenkasse nach. 

Unsere Familie verfügt über ein geringes Einkommen. Welche Möglichkeiten der Unterstützung gibt es?

Kinder und Jugendliche mit Bezug von Leistungen nach dem SGB II, SGBXII, Wohngeldgesetz (WOOG), Kindergeldzuschlag (KIZ) und Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG), können Leistungen zur Bildung und Teilhabe (BuT) beantragen. Ihnen kann ein Teil des Preises erstattet werden, wodurch Sie Ihrem Kind den Wunsch auf Teilnahme an einem Training oder Fußballcamp von MDsport erfüllen können. 

Nähere Informationen erhalten Sie bei Ihrer örtlich zuständigen Familienkasse der Agentur für Arbeit, beim Sozialamt Ihrer Kommune oder unter www.familienkasse.de

Darf mein Kind an mehreren Fußballcamps in einem laufenden Jahr teilnehmen?

Sofern Plätze verfügbar sind, können Kinder auch an mehreren Fußballcamps  teilnehmen.

Was muss ich zum Fußballcamp mitbringen?

Folgende Dinge gehören unbedingt in den Rucksack jedes Teilnehmers:

• der Witterung entsprechende Trainingsbekleidung (lang oder kurz)

• Fußballschuhe Nocken

• Fußballschuhe Multinocken oder Hallenbelag (mit heller Sohle)

• Stutzen und Schienbeinschoner

• Sportpullover und Regenjacke

• Trainingsbekleidung zum Wechseln (Hose, T-Shirt, Socken)

• Torwartkleidung und - handschuhe (für Torhüter)

• Basecap und Sonnencreme

• Badetuch und -latschen

• Duschgel und Shampoo

und Medikamente, sofern diese regelmäßig eingenommen werden müssen.

Wertsachen sollten am besten zu Hause bleiben. MDsport haftet nicht für den Verlust von Wertsachen.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
der Firma MDsport, Inh. Volkmar Laube, für die Durchführung von Fußballtrainings sowie Fußballcamps

1. Bestimmung

Die MDsport-Akademie ist ein Projekt der Firma MDsport, Inhaber Volkmar Laube. MDsport veranstaltet Fußballtrainings sowie Fußballcamps mit spaß- und erlebnisorientiertem Charakter für Kinder und Jugendliche. Bei Fußballcamps ist das Alter der Teilnehmer auf 6 bis 14 Jahre begrenzt. Sofern die physischen und psychischen Voraussetzungen vorliegen, sind Ausnahmen möglich. Im Mittelpunkt steht die Freude am Fußballsport und der Spaß an der Bewegung.

2. Geltungsbereich und Rechtsverhältnis

Diese AGB gelten für die vertraglichen Beziehungen zwischen der Firma MDsport und dem Teilnehmer und/oder seinem gesetzlichen Vertreter. Die Rechtsbeziehungen zwischen MDsport und dem Teilnehmer und/oder seinem gesetzlichen Vertreter (bei Minderjährigen) sind privatrechtlich.

3. Leistungen 

3.1. Die vertraglich vereinbarten Leistungen werden durch die zum Zeitpunkt der Buchung auf der Webseite www.mdsport-akademie.de sowie in Printprodukten von MDsport veröffentlichte Leistungsbeschreibung in Verbindung mit den Angaben in der schriftlichen Bestätigung der Anmeldung seitens MDsport bestimmt. 

3.2. Änderungen bzw. Abweichungen einzelner Leistungen sind nach Vertragsabschluss zulässig, sofern diese nicht zweckwidrig sind und den Gesamtverlauf nicht beeinträchtigen.

4. Trainings- und Camporte 

Die Fußballtrainings sowie Fußballcamps finden in der Regel auf von Dritten zur Verfügung gestellten öffentlichen oder privaten Sportplätzen bzw. -hallen statt. Die jeweiligen Orte sind Bestandteil der Leistungsbeschreibung von MDsport.

5. Anmeldung, Vertragsabschluss und Zahlung

5.1. Anmeldungen müssen unter Anerkenntnis der AGB von MDsport schriftlich erfolgen. Sie können mittels MDsport-Formular, per E-Mail, per Post oder per Fax erfolgen. Nach Eingang der Anmeldung bei MDsport erhält der Teilnehmer und/oder sein gesetzlicher Vertreter eine Buchungsbestätigung und eine Rechnung. Der Vertrag kommt durch den Zugang der Bestätigung durch MDsport zustande. 

5.2. Die Trainings- bzw. Campplätze werden in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen vergeben. Sofern die Höchstteilnehmerzahl für ein Fußballtraining oder -camp erreicht ist, wird eine Warteliste erstellt. Mögliche Nachrücker werden umgehend von MDsport über die Möglichkeit einer Teilnahme informiert. Ein Rechtsanspruch auf Teilnahme an einem Fußballtraining oder -camp von MDsport besteht nicht.

5.3. Die Rechnung ist innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungslegung fällig. Mit dem Zahlungseingang ist der Teilnahmeplatz gesichert. Bei nicht fristgerechter Zahlung erlischt das Recht auf die Reservierung des Teilnahmeplatzes. 

5.3. Abweichende Vertrags- und Zahlungsmodalitäten sind in Ausnahmefällen, wie Anmeldung wenige Tage vor Beginn des Fußballtrainings oder -camps, nach Vereinbarung zwischen den Vertragsparteien möglich.

6. Versicherungen und Haftung

6.1. Der Teilnehmer und/oder sein gesetzlicher Vertreter bestätigen mit Vertragsabschluss, dass der Teilnehmer über eine gültige Krankenversicherung und Haftpflichtversicherung verfügt. Der Abschluss weiterer Versicherungen liegt im Ermessen des Teilnehmers und/oder seines gesetzlichen Vertreters.

6.2. MDsport hat für die Teilnehmer an seinen Fußballtrainings oder -camps eine Unfallversicherung abgeschlossen. Der Hin- und Rückweg zum Fußballtraining oder -camp ist davon ausgenommen. 

6.3. MDsport haftet ausschließlich für grob fahrlässiges oder vorsätzliches Herbeiführen eines Schadens durch seinen gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen. Weder haftet MDsport für Dritte, noch für Einbruch, Diebstahl, Vandalismus oder den Verlust von Wertsachen. Schadensersatzansprüche bleiben auf die Höhe der Teilnahmegebühr beschränkt.

7. Gesundheit und ärztliche Versorgung

7.1. Der Teilnehmer und/oder sein gesetzlicher Vertreter bestätigen mit der Anmeldung, dass der Teilnehmer die gesundheitlichen Voraussetzungen für die Kurse erfüllt, d.h. das Trainingsprogramm ohne Einschränkungen absolvieren kann und voll belastbar ist.

7.2. Über etwaige Allergien bzw. Unverträglichkeiten des Teilnehmers sowie über die notwendige Einnahme von Medikamenten ist MDsport vor Beginn der Fußballtrainings oder -camps schriftlich zu informieren.

7.3. Der Teilnehmer und/oder sein gesetzlicher Vertreter bevollmächtigen MDsport für die Dauer der Fußballtrainings oder -camps im Falle von Verletzungen oder Krankheiten alle notwendigen Schritte einzuleiten, um eine angemessene medizinische Betreuung zu veranlassen.

7.4. Sollten MDsport durch eine medizinische Notfallversorgung oder notwendige Transporte Kosten entstehen, sind diese durch den Teilnehmer und/oder seinen gesetzlichen Vertreter zu erstatten.

8. Pflichten des Teilnehmers

8.1. Der Teilnehmer hat den Weisungen und Anordnungen von MDsport sowie seiner Erfüllungsgehilfen Folge zu leisten. 

8.2. MDsport behält sich vor, bei wiederholtem Verstoß gegen die Trainings- bzw. Campregeln oder grobem Fehlverhalten, Teilnehmer vom Fußballtraining oder -camp zeitweilig oder ganz auszuschließen. In diesem Fall ist der Vertretungsberechtigte des Teilnehmers verpflichtet, diesen unverzüglich vom Fußballtraining oder -camp abzuholen. Es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr.

9. Rücktritt

9.1. Ein Rücktritt vom Vertrag muss durch den Teilnehmer und/oder seinen gesetzlichen Vertreter immer schriftlich erfolgen. Maßgebend für den Zeitpunkt des Rücktritts ist der Eingang der Erklärung bei MDsport. 

9.2. Bis 60 Tage vor Beginn eines Fußballtrainings oder -camps ist ein Rücktritt kostenfrei möglich. Bei einem Rücktritt 59 Tage bis 20 Tage vor Beginn eines Fußballtrainings oder -camps wird eine Bearbeitungsgebühr von 20,00 Euro erhoben. Bei einem Rücktritt 19 Tage bis 7 Tage vor Beginn eines Fußballtrainings oder -camps wird eine Stornogebühr von 50 % des Teilnahmebetrages erhoben. Bei einem Rücktritt weniger als 7 Tage vor Beginn eines Fußballtrainings oder -camps wird eine Stornogebühr von 90 % des Teilnahmebetrages erhoben. Wird als Grund eine Erkrankung oder Verletzung angegeben, ist durch den Teilnehmer und/oder seinen gesetzlichen Vertreter ein ärztliches Attest vorzulegen. In diesem Fall beträgt die Stornogebühr 50 % des Teilnahmebetrages. Die für das Fußballtraining oder -camp vertraglich vereinbarte Sportbekleidung wird dem Teilnehmer und/oder seinem gesetzlichen Vertreter von MDsport umgehend zugesandt.

9.3. Wird ein Fußballtraining oder -camp vom Teilnehmer ohne vorherige schriftliche Absage nicht angetreten, besteht kein Anspruch auf Erstattung des Teilnahmebetrages.

9.4. Wird ein Fußballtraining oder -camp vom Teilnehmer abgebrochen, besteht kein Anspruch auf Erstattung des Teilnahmebetrages. 

9.4. Für den Fall erheblicher Änderung der Leistungen für ein Fußballtraining oder -camp wird MDsport den Teilnehmer und/oder seinen gesetzlichen Vertreter unverzüglich nach Bekanntwerden unterrichten. Der Teilnehmer und/oder sein gesetzlicher Vertreter ist in einem derartigen Fall berechtigt, unentgeltlich vom Vertrag zurückzutreten. Der Teilnehmer und/oder sein gesetzlicher Vertreter hat diese Rechte unverzüglich nach der Erklärung von MDsport über die Änderung der Leistung oder Absage eines Fußballtrainings oder -camps diesem gegenüber geltend zu machen. 

9.5. MDsport ist berechtigt Fußballtrainings oder -camps bei höherer Gewalt zu unterbrechen bzw. abzubrechen. Ein Anspruch auf Minderung oder Erstattung der Teilnahmegebühr besteht in diesen Fällen nicht.

10. Rechte am eigenen Bild und persönliche Daten

10.1. Der Teilnehmer und/oder sein gesetzlicher Vertreter erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass MDsport oder von MDsport beauftragte Dritte, Bild- und Tonaufnahmen der Teilnehmer im Rahmen der Fußballtrainings oder -camps erstellen und diese honorarfrei für Werbezwecke und PR-Maßnahmen aller Art, ohne vollständige Namenszuordnung, in Print- und audiovisuellen Medien einsetzen und/oder durch Dritte vervielfältigen, senden, nutzen und speichern lassen. Diese Einwilligung ist zeitlich und räumlich unbeschränkt. 

10.2. Der Teilnehmer und/oder sein gesetzlicher Vertreter erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass MDsport die persönlichen Daten der Teilnehmer und/oder seines gesetzlichen Vertreters zum Zwecke des Versendens von Newslettern sowie weiterer Werbezwecke und PR-Maßnahmen aller Art, auf internen Datenträgern verarbeiten und speichern darf. MDsport verpflichtet sich, die persönlichen Daten nicht an Dritte weiterzugeben. Der Teilnehmer und/oder sein gesetzlicher Vertreter kann sein Einverständnis jederzeit widerrufen.

11. Gerichtsstand

Der Teilnehmer und/oder sein gesetzlicher Vertreter kann MDsport nur an dessen Sitz verklagen. Für Klagen von MDsport gegen den Teilnehmer und/oder seinen gesetzlichen Vertreter ist der Wohnsitz des Teilnehmers und/oder seines gesetzlichen Vertreters maßgebend.

12. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Inhalte dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Inhalte nicht.

Stand 19.04.2018 

MDsport · Inhaber Volkmar Laube
Ebendorfer Straße 5 · D-39179 Barleben 
Tel.: +49 (0) 39203 759830 · Fax: +49 (0) 39203 759839 · info@mdsport.de

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: - Browsertyp und Browserversion verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die .berprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter.

Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Google+

Unsere Seiten nutzen Funktionen von Google+. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google+-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google+-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google+-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen. Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Stand 19.04.2018 

MDsport · Inhaber Volkmar Laube
Ebendorfer Straße 5 · D-39179 Barleben 
Tel.: +49 (0) 39203 759830 · Fax: +49 (0) 39203 759839 · info@mdsport.de

 

 


realized by trivent media & design


© 2015-2018 MDsport, Inh. Volkmar Laube